Skip to main content

Sessionsauftakt zum 6x11jährigen Jubiläum

Am Samstag, den 07.11.2015, lud die KG Schlemmännchere zur Sessionseröffnung anlässlich ihres 66jährigen Bestehens. Eröffnet wurde die Veranstaltung traditionsgemäß durch das Trommlercorps Dürboslar.

Prinzenpaar Reiner I. und Christine I. mit dem Vizepräsidenten des VKAG Willi Sommer und den Empfängerinnen des Verdienstordens des VKAG (v. l. n. r.) Annemie Esser, Cläre Kramp und Irmtrud Franken

Durch das Programm führte Sitzungspräsident Thomas Küpper mit Witz und Charme. Die Laudatio zum 6x11jährigen Jubiläum hielt Martina Lübbe von der Sparkasse Düren. Hierzu hatte Sie die Chronik der KG in Reimform gebracht. Höhepunkt des Abends war die Proklamation des Prinzenpaares Reiner I. (Reiner Koch) und Christine I. (Christine Frings). Mit ihrem Song „6x11 ist der Hit“ trieben sie die Stimmung bei allen Anwesenden auf die Spitze.

Zu einem großen Jubiläum gehören selbstverständlich auch Ehrungen. So wurden Cläre Kramp, Annemie Esser und Irmtrud Franken mit dem Verdienstorden des  Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise e.V. (VKAG) durch dessen Vizepräsidenten Willi Sommer ausgezeichnet. Des Weiteren wurden für lange Mitgliedschaft bzw. für Ihre Verdienste um die KG Wolfgang Klems, Dr. Peter Kramp, Dieter Wilden, Franz-Josef Kleuters, Franz-Willi Meurer, Reiner Koch, Arnd Sevenich, Manfred Vogt und das Trommlercorps Dürboslar geehrt. Für die ehemalige Band „Krawallos“ nahm Hans Drah die Ehrung entgegen. Er widmete diese Ehrung dem verstorbenen Bandmitglied Theo Schröder.

Zwischen den Ehrungen und Lobreden befreundeter Vereine wurde das Programm aufgelockert durch Tanzdarbietungen der Garde sowie der Tanzmariechen Lisa Heisterkamp und Joline Josten. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt von Billa Rieger - einem Urgestein der KG - in der „Bütt“. Als „Ene Trottel“ brachte Sie den ganzen Saal zum Lachen. Zum Abschluss heizten die „5 Köpp“ dem Saal noch mal so richtig mit kölschen Liedern ein.

Diese Nachricht teilen: